Die jüngsten Teilnehmer des Projekts „Das unbekannte Werk von Tymoteusz Karpowicz in künstlerischer Interpretation im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum“ die Möglichkeit, mit verschiedenen Kunsttechniken zu experimentieren. Wir arbeiteten an großen Formaten, mit Druckwalzen, Collageelementen, die verschiedene Formen und Strukturen widerspiegelten. Schließlich dekorierten wir den Drachen in Anlehnung an das Gedicht „Herr Miro und die Kinder“ mit Elementen der Arbeit des spanischen Künstlers.

Vorbereitung und Durchführung: Dipl. Anna Lebiedzka – Künstlerin

Wir laden Sie herzlich zu den nächsten Workshops im Juli ein.

Wann? 10.07.2021, 15.30-17:30 Uhr Wo? Zentralwerk, Riesaer Str. 32 01127 Dresden

Das Projekt wird aus Mitteln des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Polen über die Botschaft der Republik Polen in Berlin gefördert.